263-fweh 3-Sterne-Superior-Hotel Bockhorn Wellness Hotel Nordsee Landkarte
Deutschland Ostfriesland Jadebusen Wochenende Angebot Bockhorn Varel Schloss Neuenburg Schwimmbad Ostfriesische Inseln Hund Friesische Niedersachsen Reiten Urlaub Schloß Aurich Friesland Ferienhaus Kurzurlaub Sauna Urwald Wochenendreisen Emden Bremen Umgebung Neuenburger Wehde Reisen Hamburg Windmühle Fotos Oldenburg Ferienwohnung Nordseeküste Verkauf Hunde Landschaft Moor Erholung Ostern Whirlpool Zetel Ellenserdammersiel Kinder Radwege

Das gastliche 263-fweh 3-Sterne-Superior-Hotel Bockhorn bietet Ihnen den idealen Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die idyllische Landschaft Friesische Wehde.

Das Hotel

Das gastliche Hotel bietet den idealen Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die idyllische Landschaft der Friesischen Wehde. Geprägt von den Einflüssen des Moores, der Heide, des Waldes und natürlich der Nordseeküste hat diese Region einen Reiz der ganz besonderen Art.

Nicht nur für Friesland-Urlauber liegt das familiengeführte Hotel ideal, auch für geschäftsreisende Gäste sind die Städte Wilhelmshaven, Jever und Oldenburg schnell zu erreichen. Für Seminare oder Veranstaltungen steht ein Tagungsraum für bis zu 30 Personen zur Verfügung.

In den 41 komfortabel und modern ausgestatteten Hotelzimmern werden Sie sich wohlfühlen. Alle Gäste haben im gesamten Haus kostenfreien Internetzugriff per WLAN. Ebenfalls gratis sind die ausreichend vorhandenen Parkplätze, wie auch die Benutzung der Sauna.

Radfahrer können ihre Drahtesel ohne Aufpreis in einer abschließbaren Garage übernachten lassen, in der auch E-Bikes für den nächsten Tag wieder "auftanken" können.

Egal wie lange Sie bleiben, das Frühstück im Wintergarten ist immer inklusive. Mittags und abends können sie sich im angeschlossenen italienischen Restaurant kulinarisch verwöhnen lassen.

Bockhorn

Bockhorn, inmitten der idyllischen Landschaft Friesische Wehde und ca. 9 km westlich von Varel am Jadebusen gelegen, gehört zum Kreis Friesland. Zur Gemeinde Bockhorn gehören noch 13 weitere Ortsteile. Insgesamt zählt sie etwas mehr als 8500 Einwohner. Die nähere Umgebung ist geprägt von reizvollen Naturschutzgebieten und einzigartigen Ökosystemen. Aber auch Bockhorn selbst und die Nachbargemeinden bieten allerhand Sehenswertes.

Friesenkirche St. Cosmas und Damian in Bockhorn

Die Kirche in Bockhorn stammt wahrscheinlich aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Ihren Namen verdankt sie den beiden Ärzten Cosmas und Damian, denen Wunderheilungen zugeschrieben werden. Sehenswert sind vor allem die farbigen Ornament-Malereien an den Wänden und der Decke. Reizvoll gestaltet sind auch die mit Schnitzwerk und Farbe verzierten Wangen der Kirchenbänke. Ein Anziehungspunkt ist die Bockhorner Kirche aber auch für Freunde der Orgelmusik. Die Orgel ist von besonderer Qualität und wird auch von namhaften Organisten aus ganz Deutschland aufgesucht.
Für Besichtigungen der Kirche ist im benachbarten Kirchenbüro der Schlüssel erhältlich. Es werden auch Kirchenführungen für Gruppen bis zu 50 Personen durchgeführt.

Ziegelbäckerei in Bockhorn

Für die Friesische Wehde und Ostfriesland ist der Ziegel das Regionalprodukt schlechthin. In Bockhorn gibt es eine jahrhundertealte Tradition des Ziegelbackens. Von hier aus wurden Städte wie Hamburg, Bremen, Emden, Wilhelmshaven sowie ostfriesische Inseln beliefert. Die Klinkerwerke in Bockhorn veranstalten Klinker-Ausstellungen, Keramik-Ausstellungen und Sonderaktionen rund um den Bockhorner Klinker. In den Sommermonaten ist jeden Sonntag von 12 bis 17 Uhr Schautag.
Kontaktadresse: Bockhorner Klinker GmbH, Tel. (04453) 7020

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Bockhorner Moor

Das Bockhorner Moor, vor etwa 4000 Jahren entstanden, ist ein einzigartiges, unter Naturschutz stehendes Ökosystem. Das heute verheidete Hochmoor bietet Lebensraum für typische Pflanzen und Tiere, die nirgends anders anzutreffen sind. Um das empfindliche Ökosystem nicht zu gefährden, werden Besucher gebeten, auf den vorgeschriebenen Wegen zu bleiben und Hunde nicht frei herumlaufen zu lassen. Als Abschluß einer Wanderung empfiehlt sich ein Besuch in "Die kleine Moorkneipe", Bockhornerfeld (ca. 7 km südlich von Bockhorn), Tel. (04458) 256. Unter dieser Telefonnummer kann man auch eine informative ca. 2 Stunden dauernde geführte Wanderung durch das Bockhorner Moor buchen. In den Sommermonaten alle 14 Tage pro Person ca. 1,50 EUR. Oder ganzjährig für Gruppen ca. 17 EUR.
Neben dem Bockhorner Moor gibt es noch ein zweites in der Friesischen Wehde, das Spolsener Moor.

Rutteler Windmühle

Auf einer kleinen Erhebung bei Zetel-Ruttel (ca. 7 km westlich von Bockhorn) in der Friesischen Wehde steht eine zweistöckige Windmühle aus dem Jahre 1865 mit über 20 Meter langen und über 2 Meter breiten Flügeln. Sie ist noch heute in Betrieb. Besichtigungen unter fachmännischer Führung sind nach Vereinbarung möglich. Auf dem dazugehörigen Gelände gibt es einen Mühlenpark, wo verschiedene, originalgetreu nachgebaute Mühlentypen zu sehen sind. In dem friesischen Bauernhaus nebenan befindet sich das Mühlencafé. Im Mühlenladen, einem Biohof-Laden, werden ausgewählte Naturkostwaren zum Verkauf angeboten.
Kontaktadresse: Peter Egenhoff, Tel. (04452) 333. Öffnungszeiten der Mühle: Montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 12.30 Uhr
Öffnungszeiten des Cafés: Täglich von 14 bis 18 Uhr und auf Anmeldung; vom 1. November bis 1. April dienstags Ruhetag

Naturschutzgebiet Neuenburger Urwald

Zwischen Bockhorn und den Nachbargemeinden Zetel und Neuenburg befindet sich ein rund 25 Hektar großes Naturschutzgebiet, der Neuenburger Urwald. Dieses Waldgebiet konnte sich seit dem 17. Jahrhundert, weitgehend vor menschlichen Einflüssen verschont, frei entwickeln. Seit 1850 ist jegliche forstliche Nutzung untersagt. Charakteristisch für den Neuenburger Urwald sind die 600 bis 800 Jahre alten Baumriesen, vornehmlich Eichen und Buchen, und seine artenreiche Waldbodenflora. Das Naturschutzgebiet ist auch Heimat für zahlreiche Brutvogelarten. Seine Schönheit kann sich der Spaziergänger auf einem 15 km langen Wanderweg erschließen. Für Interessierte werden auch Führungen von ca. 2 Stunden Dauer angeboten.
Kontaktadressen: Kur- und Verkehrsverein Neuendorf, Tel. (04452) 223, sowie Heimatverein Neuenburg, Tel. (04452) 588

Bienenlehrpfad in Neuenburgerfeld

Im Neuenburger Ortsteil Neuenburgerfeld gibt es einen informativen Bienenlehrpfad. Hier erfährt der Spaziergänger vieles über das Leben der Bienen, ihre Nützlichkeit, die Imkerei und Bienenprodukte. In einem Bienenkasten kann man darüber hinaus das Treiben eines Bienenvolkes beobachten.
Kontaktadresse: Hinrich Ostendorf, Tel. (04452) 8030

Schulmuseum im Ortsteil Bohlenbergerfeld

Im Bockhorner Ortsteil Bohlenbergerfeld gibt es ein Schulmuseum, eines der ältesten seiner Art in Deutschland. Das Schulmuseum verfügt über eine reichhaltige Sammlung an Unterrichtsmaterialien, Fotos und Dias. Auf dem Schulhof sind alte Spielgeräte und Sportgeräte aufgebaut. Informativ ist auch die Tonbildschau im Vortragsraum und Filmraum. Ein Raum des Museums ist als Schulklasse im Stil früherer Zeiten eingerichtet, in dem nach vorheriger Absprache Gruppen eine Unterrichtsstunde miterleben können, wie sie zu Urgroßmutters Zeiten gehalten wurde.
Öffnungszeiten: 1. April bis 1. November dienstags bis freitags von 14 bis 16.30 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 14 bis 18 Uhr

Minimuseum im Ortsteil Ellenserdammersiel

Das Minimuseum im Bockhorner Ortsteil Ellenserdammersiel zeigt Erinnerungsstücke aus vergangenen Zeiten in Form von Haushaltsgeräten, Möbeln, Kleidungsstücken und Ansichtskarten.
Öffnungszeiten: 1. Mai bis 31. Oktober mittwochs von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung; Tel. (04453) 71113

Schloss Neuenburg in Zetel-Neuenburg

Ein lohnendes Ausflugsziel 4 km westlich von Bockhorn aus ist Schloss Neuenburg in der gleichnamigen Nachbargemeinde. Erbaut wurde es im 15. Jahrhundert. Bis zu Beginn des 18. Jahrhunderts diente es den Grafen von Oldenburg als Sommerresidenz. In der Folgezeit waren hier verschiedene Institutionen und Einrichtungen untergebracht. Heute beherbergt es unter anderem einen Kindergarten. Im modern eingerichteten Trauzimmer und Sitzungssaal findet sich der Gemeinderat von Zetel zu seinen Sitzungen ein.
Schloss Neuenburg ist der Öffentlichkeit zugänglich. Sehenswert sind vor allem die vogelkundliche Ausstellung mit einer Präparatesammlung von über 100 Vogelarten, die heimatkundliche Ausstellung mit frühgeschichtlichen Funden, Kunsthandwerk und Möbeln, die Schlosskapelle mit kunstvollen Schnitzarbeiten, der Schlosspark mit Skulpturen und Plastiken verschiedener Künstler sowie das Heimatmuseum auf dem Gelände des Parks. Hauptattraktion des Heimatmuseums ist die Rauch-Kate aus dem 16. Jahrhundert, eine interessante Variante der Bauernhäuser in Niedersachsen.
Öffnungszeiten: Samstags und sonntags von 15 bis 17.30 Uhr

Glas-Galerie in Neuenburg

In der Glas-Galerie in Neuendorf kann man sich anschaulich über die Herstellung von Glasprodukten informieren. Zu den Ausstellungsstücken gehören unter anderem Glasmöbel, Tür-, Fenster- und Deckengestaltungen.
Kontaktadresse: Werner Koch, Tel. (04452) 1644

Martinskirche in Zetel

Die Martinskirche in Zetel hat ein ähnliches Alter wie die Pfarrkirche in Bockhorn. Sie wurde um 1250 geweiht. Beachtenswert ist die künstlerisch wertvolle Ausstattung aus verschiedenen Epochen vom Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert bis zur Kanzel mit den geschnitzten Figuren der vier Evangelisten aus dem 20. Jahrhundert. Die Decke ziert ein Heiligengemälde aus der Zeit um 1400.

Märkte und Veranstaltungen in Bockhorn

  • Wochenmarkt: jeden Donnerstag auf dem Marktplatz von 14 bis 18 Uhr
  • Bockhorner Frühling mit verkaufsoffenem Sonntag und viele Aktionen: jedes Jahr im März
  • Bockhorner Markt mit großem Festumzug am Samstag, Flohmarkt am Sonntag und großem Feuerwerk am Montag: am zweiten Wochenende im September
  • Seifenkistenrennen für Kinder bis 16 Jahren: an einem Wochenende im Oktober auf der Langen Straße
  • Weihnachtsmarkt: am 2. und 3. Adventswochenende bei der Kirche St. Cosmas und St. Damian
263-fweh 3-Sterne-Superior-Hotel Bockhorn, 9 km westlich vom Jadebusen in Friesland

Restaurant, Terrasse

Hotelzimmer, Zimmerpreise

Wochenendreisen Urlaub Wochenende Urlaubsangebote

Ferienwohnung Ferienwohnungen, Apartments

Wellness-Angebote Kurzurlaub Wochenende Wochenendreise Pauschalreisen

Wellness Sauna Entspannung Solarium Sonnenbank Whirlpool

Tagungshotel Tagungen Seminare Meetings

Familie Kinder Sommerferien Erholung Freizeitmöglichkeiten

Erlebnisbad Schwimmbad Becken Schwimmen Schwimmbäder

Radtouren Radwandern Radweg Fahrradverleih Fahrradtouren Radfahren Radwege

Angeln Kegeln Tennis Boule Minigolf Schießen

Reiten Reiterferien Reitferien Reiterhof Wanderreiten Ponyhof Reiterurlaub Reitunterricht

Ausflugsziele Nordsee Nordseeküste Ostfriesische Inseln Schiff Kutterfahrt

Landkarte, Entfernungen, Flughafen, Bahn, Schiff, Parken

Mehr Informationen

Online-Reservierung

 

© 2001-2015 www.tagungshotel-niedersachsen.de www.ostfriesland-hotel.info www.germany-travel.net
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Monday, 18. May 2015 - URL dieser Seite:http://bockhorn.ostfriesland-hotel.info/index.html